Aquarell malen

Aquarell malen lernen für Anfänger

Du willst Aquarell malen lernen? In dieser Anleitung erfährst du, welche Materialien du als Anfänger benötigst, wie du mit dem Malen startest und was es für Aquarelltechniken gibt…

Aquarell Blumen malen: 9 einfache Watercolor Flowers für Anfänger

Du wolltest schon immer mal wunderschöne Aquarell Blumen malen? In dieser Anleitung erfährst du Schritt für Schritt, wie du als Anfänger ganz einfach Blumen mit Aquarellfarbe malen kannst.

FAQ – Aquarell malen

Was ist Aquarell malen?

Aquarell (lateinisch: Aqua = Wasser) ist eine Maltechnik mit einer lasierenden Wirkung: die Farben werden mit einem Aquarellpinsel so dünn aufgetragen, dass entweder das Papier oder die darunter liegende Farbschicht durchscheintBeim Aquarell malen wird sehr viel Wasser und hochpigmentierte Aquarellfarbe verwendet. Die Aquarellfarbe besteht aus besonders feinen Farbpigmenten und Bindemittel, das dafür sorgt, dass die Farbe auf dem Papier haften bleibt. 

Im Gegensatz zu anderen Maltechniken, kann der Untergrund beim Aquarell malen sichtbar bleiben und die nicht-deckenden Farben können übereinander aufgetragen werden.

Was ist der Unterschied zwischen Aquarell, Wasserfarbe und Acrylfarbe?

Aquarellfarben, wie auch Gouache oder Deckfarben, fallen unter den Sammelbegriff Wasserfarben. Im Umkehrschluss bedeutet dies also nicht, dass es sich bei Wasserfarben immer um Aquarellfarben handelt. Ein Wasserfarbenkasten, den wir oft noch aus Schulzeiten besitzen, enthält leider keine Aquarellfarben.

Der größte Unterschied zwischen Aquarell und Acryl liegt in der Deckkraft der Farben: Aquarellfarben sind viel leichter und transparenter während Acrylfarben deckend sind. Zudem sind Acrylfarben nach dem Trocknen wasserfest, während gemalte Aquarellbilder immer noch wasserlöslich sind. Daher kann man sich bei Acrylbildern mehr Zeit lassen. Wenn sie getrocknet sind, kann man einfach noch mal drüber malen. Aquarellbilder entstehen oft sehr schnell, da die Farbe rasch trocknet und man nach dem Trocknen nicht mehr viel daran ändern kann.